MMP Medical Equipment Dr. med. Magnus Peil
Der Einkaufswagen ist leer.


Allgemeine Verkaufsbedingungen für Verbraucher

§ 1

– Allgemeines – Geltungsbereich

Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich vor Auftragsannahme schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.

– Allgemeines – DATENSICHERHEIT

Für die Nutzung der online-Bestellung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten erheben und nutzen dürfen.

Diese Einwilligung kann jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden. Wir verwenden Ihre Informationen, um mit Ihnen über Bestellung, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, um Umsätze zu aktualisieren und Ihr Kundenkonto bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu Inhalte bzw. Kundenwunsch und Kundenrezessionen abzubilden und Ihnen Dienstleistungen zu empfehlen.

§ 2

– Angebot – Vertragsschluss

Die Bestellung des Kunden, die schriftlich, telefonisch oder auf elektronischem Wege erfolgen kann, ist als Angebot gemäß § 145 BGB zu qualifizieren. Wir können dieses innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder Zusendung der bestellten Ware annehmen. Über die Ablehnung einer Bestellung werden wir den Kunden unterrichten.

§ 3

– WIDERRUFSRECHt

***WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Sie können diesen Vertrag ohne Angaben von Gründen innerhalb von 14 Tagen widerrufen

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung im Rahmen der Auftragserteilung unter Einbeziehung der AGB in Textform (z.B. als Brief, Fax oder E-Mail), jedoch nicht vor Eingang

der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB und auch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

-    per Post: Fa. Dr. med. M. Magnus Peil, Medical Equipment, Nördlicher Park 24, 61231 Bad Nauheim

-    per Telefon: 06032-867500

-    per Telefax: 06032-33170

-    per Mail: Dr.Peil-MMP@t-online.de

-    im Internet: http://www.peil.de/kontakt.htm

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, Telefon oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular  verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

WIDERRUFSFOLGEN

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich darauf ergeben, wenn Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich uns spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an:

-    Fa. Dr. med. M. Magnus Peil, Medical Equipment, Nördlicher Park 24, 61231 Bad Nauheim

zurücksenden oder zurückgeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die Kosten der regelmäßigen Rücksendung nur zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Waren werden bei Ihnen abgeholt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits zu empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz (maximal in Höhe des Warenwertes) leisten.
Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit deren Empfang.

Das Widerrufsrecht kann gemäß § 312 d Abs. 4 BGB ausgeschlossen sein, z.B. bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.

***ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Anmerkung zur Widerufsbelehrung

Das Widerufsrecht kann gemäß § 312 d Abs. 4 BGB ausgeschlossen sein, z.B. bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.

§ 4

– Preise – Zahlungsbedingungen

Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer.

Die Lieferungen erfolgen per Nachnahme oder gegen Vorkasse. Für Lieferungen bis zu einem Bestellwert von 300,- € brutto wird ein Versandkostenanteil in Höhe von 6,50 € berechnet. Lieferungen ab einem Bestellwert von 300,- € brutto erfolgen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Die Versandkosten ins Ausland wie auch der etwaige Rückversand aus dem Ausland gehen stets und ausschließlich zu Lasten des Kunden. Die Höhe der Versandkosten kann vorab erfragt werden.

§ 5

– Mängel

Leichte Abweichungen von den Katalogabbildungen und -angaben können nicht in jedem Fall ausgeschlossen werden und führen nicht zu einem Wandelungs- oder Minderungsanspruch.

§ 6

– Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

§ 7

– Anwendbares Recht

Für diese allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich der Widerrufsbelehrung ist ausschließlich die Fassung in deutscher Sprache gültig. Im Übrigen gilt deutsches Recht.

Dies bedeutet, dass Sie Ansprüche im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen, die sich aus verbraucherschützenden Normen ergeben, wahlweise sowohl in Deutschland als auch in dem EU-Mitgliedsstaat, in dem Sie leben, einreichen können.